Südfrankreich - Provence

Infos über die Provence


Hotels in der Provence
 •  Hotels in der Provence
Im Südosten von Frankreich liegt die Provence mit ihren schönen Landschaften Camargue, Luberon, Mont Ventoux, Verdonschlucht und Alpilles.

Bekannt geworden ist die Provence insbesondere dadurch, dass sich den Gästen hier eine wirklich sehr große Vielzahl von Eindrücken bietet, wie z. B. dem Lichtspiel der Sonne.

Und die Idylle der Provence ist einmalig, zählt die Provence doch zu einer der schönsten Gegenden von Südfrankreich.

Zu den größten Städten der Provence zählen Marseille, die zweitgrößte Stadt von Frankreich, sowie die Hafenstadt Nizza und die Hafenstadt Toulon.

Endlose Strände am Mittelmeer mit einem Blick auf klares Wasser, manchmal auch türkis schimmernd, lagen zu Spaziergängen ein.

Provence typische AltstadtIn zahlreichen Gegenden der Provence, z. B. Oppede-le-vieux, Bras, Departement Vaucluse und Fayence, werden Interessierten Möglichkeiten zum Reiten angeboten.

Die Spezialitäten der französische Küche sind eher einfacher Natur. Als Zutaten werden solche gewählt, die aus der Provence stammen, wie z. B. die Kräuter der Provence.

Ferienhäuser in der Provence
 •  Ferienhäuser in der Provence
Eine Spezialität in der Provence ist die Bouillabaisse.

Weitere Gerichte sind Daube provençale, ein Schmorgericht mit Rindergulasch, und Aioli, eine kalte Creme, hauptsächlich aus Knoblauch, Olivenöl und Salz bestehend.

In der Provence haben der Obst- und der Gemüseanbau einen hohen Stellenwert.

Zu den bekanntesten Früchten, die hier angebaut werden, zählen Kirschen, Pfirsiche und Aprikosen. Nicht weniger bekannt sind die Melonen aus der Kommune Cavaillon.

Weiterhin gehört die Steinfrucht Mandel zu den Produkten, die aus der Provence stammen. Die Früchte der Mandelbäume sind ungefähr Mitte September reif.